top of page
_edited.jpg

Teehaus Grosse Wallanlagen Events

Untitled Design1.jpg

Ausstellung HERStory-Weiblichkeiten auf St. Pauli plus Buchpräsentation am 06.05.2023 14:00 - 20:00 Uhr im Teehaus Grosse Wallanlagen (Holtenwall 30, 20355 Hamburg)

Seit Mitte der 1840er Jahre gibt es für den Bereich rund um den Hamburger Berg die Bezeichnung "St. Pauli". Dies entspricht 18 Dekaden einer wechselvollen Geschichte in diesem besonderen Viertel Hamburgs. An diesen Personen soll die Vielfalt und Diversität St. Paulis, die seit jeher "Markenkern" des Viertels ist, dargestellt werden. Von der vergessenen Amüsierdame, die von den Nazis als 'asozial' verfemt wurde zu den Wirt:innen auf dem Hamburger Berg, von den Darsteller:innen von Weiblichkeit in den Cabarets und Shows zu den sozial, politisch und/oder künstlerisch engagierten Personen, all dies soll in diesem Portraits dargestellt werden.

Screenshot_20230418_111512_Instagram.jpg
IMG_20220608_125619_235.jpg

Queerer Tanztee

Leichte Getränke, leichte Musik, leichtes Entertainment! Didine van der Platenvlotbrug und PPP-TV laden zusammen mit dem FEMINITÉ-Museum zu einem sonntäglichen Picknick am und im neuen Teepavillon in den Wallanlagen: 

Bitte bringt Picknickdecken und Speisen mit, wir sorgen für Getränke und Unterhaltung mit DJs und Chanteusen!

Golden Age Art-

Ausstellungen

Golden Age Art ist eine Plattform und Gemeinschaft für Kunst, Ausstellungskonzepte und Erlebniswelten von sich weiblich verstehenden Menschen. 

Wir sind ein loser Zusammenschluss von Künstler:innen, die interkulturell, intersektional, inklusiv und generationsübergreifend agiert. 

 

Wir stellen zusammen aus, unterstützen uns gegenseitig, organisieren und vernetzen uns und fördern den Verkauf unsere Arbeiten. Bei jedem Event, kannst du eine der Macher:innen von Golden Age Art und eine Künstler:in kennenlernen und wenn du magst, Teil unserer Gemeinschaft werden. 

Wir bitten und fragen nicht, wir machen einfach!

gaalogo.jpg
Radikale-Akzeptanz-banner-schwarz-vorschau.jpg
Radikale-Akzeptanz-banner-weiß-vorschau.jpg

Regelmäßige Öffnungszeiten in der Millerntorwache:

 

ab dem 8.06.23

Do. und Fr. 16-19 Uhr

Sa. und So. 13-18 Uhr

 

Vom 17.07.-06.08. ist eine Sommerpause.

 

Dann wieder regelmäßig bis zum 17. September.

Die Ausstellung

"18 WEIBLICHKEITEN ST. PAULI 1850-2021"

received_508644790977829_edited.jpg
received_1061537758046576_edited.jpg

In 18 Portraits werden Menschen, die sich weiblich erfahren (haben) und auf St.Pauli gewirkt haben, vorgestellt. An diesen Personen soll die Vielfalt und Diversität St.Paulis, die seit jeher ‚Markenkern‘ des Viertels ist, dargestellt werden. Gleichzeitig soll Geschichte und Geschichten der Bewohner:innen gesichert und archiviert werden.

Von der vergessenen Amüsierdame, die von den Nazis als ‚asozial‘ verfemt wurde hin zu den Wirt:innen auf dem Hamburger Berg. Von den Darsteller:innen von Weiblichkeit in den Cabarets und Shows zu den sozial, politisch und/oder künstlerisch engagierten Personen. All dies soll in diesen 18 Portraits dargestellt werden. 18 Dekaden St.Pauli - 18 Weiblichkeiten – 18 beeindruckende sich weiblich erfahrende Persönlichkeiten.

2021-08-27-18-50-35-598.jpg
20210809_101304.jpg
bottom of page